Dezember
M Di M Do F S S

Januar
M Di M Do F S S

Februar
M Di M Do F S S

Nastasja Sas
Tangokultur & Philosophie "HUMOR" mit Nastasja anschl. Milonga Filosofica
Kategorie spezielle Veranstaltung
Datum 29 Januar 2020
Zeit 19:00 - 23:30
Veranstaltungsort Espacio Montevideo Stadtbahnbögen 117, 1180 Wien
[Google Map]
Kontakt Nastasja Sas [E-Mail an Kontakt]
Preis freiwillige Spende
Link http://www.nastasja.net

HUMOR

In der ersten Philorunde 2020 geht es diesmal um das Thema "HUMOR" im Tango argentino. Nach einer Impulseinführung von mir geht es um Eure Gedanken, die wir im Dialogkreis austauschen.

Die Runde dauert von 20- ca. 21.30. Danach gibt es wieder nette Leckereien, Prosecco und wunderschöne Tangomusik bei unserer MILONGA FILOSOFICA bis ca. 23.30.

Wahrscheinlich mit dabei als unvergleichlicher TJ und Tangospezialist: Rafael.

Wir freuen uns, wenn ihr wieder dabei seid!!!!!!
Besos
Nastasja & Rafael

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 Nastasja Sas

 

...tanzt seit 2001 und unterrichtet seit 2006 Tango argentino in Wien, aber auch in Bs. As. und anderen Städten dieser Welt.

Sie absolvierte eine Ballettausbildung, spielte 14 Jahre Violine, hat eine Gesangsausbildung und studierte Philosophie.

1x Monat veranstaltet sie mit Rafael den Tangokultur & Philosophieabend mit anschließender Milonga filosofica- für alle die sich gerne mit anderen Menschen über ihre Leidenschaft den Tango argentino austauschen.

Einer ihrer größten Erfolge war ihr Auftritt mit Werner Hauzirek bei Dancing Stars zur Gesangsdarbietung von Erwin Schrott.

Seit 2013 ist sie Choreographin und Leiterin der tango'n'theater-company *tangomolino* bestehend aus begabten AmateurInnen, die momentan an einem neuen Projekt arbeitet.

Genauere Infos findet Ihr auf: www.nastasja.net

sowie

www.tangomolino.jimdo.com


Rafael

tanzt seit 30 Jahren Tango, ist aus Bs. As. und tanzte bereits in den 90ern auf den internationalen Tangobühnen. Er arbeitete u. a. mit Ruben Juarez, Alberto Castillo, Atilio Stampone und Argentino Ledesma. Mit ihm haben wir einen Tango-Mentor, der in Österreich seinesgleichen sucht :)