September
M Di M Do F S S

Oktober
M Di M Do F S S

November
M Di M Do F S S

Helmut Höllriegl
Musicality Seminar mit Helmut Höllriegl | Teilnahme auch per Zoom möglich
Kategorie Kurs
Datum 19 Oktober 2020
Zeit 20:15 - 21:45
Veranstaltungsort Hohlweggasse (genaue Adresse bei Anmeldung) 1030 Wien
[Google Map]
Kontakt Helmut Höllriegl [E-Mail an Kontakt]
Preis 20 Euro pro Abend
Link http://www.tangoinsideout.com

Musicality Seminar mit Helmut Höllriegl
Montag, 20:15-21:45, Hohlweggasse, 1030 Wien

Der Beat als bester Freund des Tänzers! Häufig scheint es, dass es vor allem der Beat ist, der für uns beim Tanzen relevant ist. Da wollen wir unsere Schritte setzen, da gilt es zusammen mit dem Partner anzukommen. Aber was ist mit dem ganzen Rest der Musik? Melodie? Rhythmus? (Ist das nicht dasselbe wie der Beat?) Orchester-Stile? Wie spielen die da hinein? Sind die überhaupt relevant für mich als NormalverbraucherIn? Und gibt es Tango ohne Beat? Wie tanzt man den?

Antworten auf diese Fragen gibt's in diesem Seminar! :-)

Pro Abend widmen wir uns einem Tango, der beispielhaft ein spezielles Charakteristikum der Tangomusik veranschaulicht.

Methodik:
- Bewusstes Hören mit inspirierender Anleitung
- Reproduzieren von Teilen (Rhythmus, Melodie) in der Gruppe durch Klatschen, Tango-Beatboxen und mehr (u.a. so wie hier u.a. https://www.youtube.com/watch?v=xvXorvJhaPo&t=1s)
- Umsetzung in Bewegung durch Solo Übungen zur körperlichen Verarbeitung der Musik
- Tänzerische Umsetzung in konkrete Sequenzen für die Milonga (ohne Partner)

Kein Partner notwendig & absolut Corona konform!

Unterrichtssprache Deutsch & Englisch, je nach Bedarf der Gruppe

Preis: 20 pro Person pro Abend
5er-Block 90 Euro (zu verbrauchen in 8 Wochen)
Ermäßigung für Studierende und einkommensschwache Personen auf Anfrage.

Inhaltliche Wünsche können/sollen gerne eingebracht werden!

Bitte um Anmeldung per Email an helmut.tango@gmail.com />
Helmut Höllriegl ist klassisch ausgebildeter Opernsänger sowie Tangolehrer und DJ. Aus dieser wunderbaren Kombination heraus hat er zahlreiche Übungen aus Tanz, Schauspiel und Atemtechnik miteinander verbunden und zu einer einzigartigen Methode entwickelt.